E-commerce und digitale Vertriebskanäle im Stahlhandel

21. Februar 2020

 

Zur Digitalisierung und Industrie 4.0 gehören neben der Automatisierung von internen Abläufen und der Produktion auch Vertriebskanäle wie Onlineshops. Diese bieten dem Stahlhandel eine zukunftsorientierte Möglichkeit, Ressourcen einzusparen und sich am Kunden zu orientieren. Unter Begriffen wie e-commerce, e-shops und Digitalisierung verbirgt sich keine unüberwindbare Mauer sondern enormes Wachstumspotenzial. In Zeiten von Amazon, Google, eBay und Co. werden Produkte mehr und mehr online vertrieben. Es gibt kaum etwas, das nicht online erworben werden kann - warum nicht auch Stahl?

Die Studie "Digitalisierung im Branchenfokus - Stahl- und Metallhandel" vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (kurz: IPA)* identifizieren Onlineshops als neue, innovative Vertriebskanäle. Und genau an diesem Punkt setzt omnoto an - denn Onlinevertrieb spart Ressourcen ein  und macht deinen Vertrieb fit für die Zukunft!

E-commerce nutzen um Stahl online zu handeln

Die oben genannte Studie, stellte nicht nur fest, dass Onlineshops die neue und innovative Möglichkeite für einen zukunftsorientierten Stahlandel ist, sondern auch, dass nur 21% der befragten Stahlhändler (zu den Befragten gehörten, Geschäftsführer, Schicht- und Produktions-, wie auch Facharbeiter) bereits Erfahrungen mit Industrie 4.0 Anwendungen haben. Das heißt, dass eine frühe Implementierung der eigenen Warenwirtschaft an ein online Shopsystem nicht nur zukunftsorientiert ist sondern auch dafür sorgt, dass Du dich von deiner Konkurrenz absetzen kannst.

So heißt es unter dem Punkt "Selbsteinschätzung des Stahl- und Metallhandels", dass bereits einige Möglichkeiten existieren, Aufträge online zu konfigurieren und den Bestellprozess abzuwickeln, diese Lösungen jedoch nur bei den big-playern angewendet und umgesetzt werden.

Stahlgiganten wie Klöckner haben bereits vor einigen Jahren damit angefangen ihre eigenen Prozesse umzustellen und online Vertriebskanäle zu nutzen. Aber auch Dir steht diese Möglichkeit zur Verfügung. Mit omnoto hast Du die Möglichkeit, deine Warenwirtschaft an ein vollautomatisches online Shopsystem anzubinden. Eine Shoplösung, die es deinen Kunden ermöglicht zu jeder Zeit, von jedem Ort aus, deinen Stahl zu kaufen. Analoge Prozesse per Telefon, Fax, Rücksprachen mit dem Lageristen, der Logistik und dem Kunden werden obsolet! Und das spart nicht nur Zeit und Nerven sondern auch Geld. Denn eine verkürzte, vereinfachte Vertriebskette spart Personal und Wartungsarbeiten.

omnoto hilft dir dich weiterzuentwickeln und deinen Stahl online zu vertreiben. Denn ein onlineshop ist für jedermann jederzeit sichtbar. Löse dich von Öffnungszeiten und erhöhe deine Auftragslage!

Definiere Deinen eigenen Stahl Shop und lege einen Grundstein für die Digitalisierung!

Die eigene, individuelle E-commerce Lösung bietet eine breite Palette an Möglichkeiten, deinen eigenen, individuellen Shop zu gestalten. Plane einen Shop nach Maß, biete deinen Kunden Informationen die sie brauchen, an Stellen die leicht zu finden und übersichtlich sind. 3D-Darstellungen, eine automatische Vermittlung von Werkszeugnissen, die Auswahl von Verpackungen, ein modernes und stahlorientiertes Auftreten, Zuschnitte uvm. ermöglichen es, wie ein Big Player aufzutreten ohne den zähen Prozess der Eigenentwicklung.

 

*zu finden ist die Studie unter http://eurometal.net/wp-content/uploads/Studie-zur-Digitalisierung-im-Stahl-und-Metallhandel.pdf